Prominenz zu Gast auf dem EUREF-Campus

Michael Müller

Der Regierende Bürgermeister von Berlin war bereits mehrfach zu Gast auf dem EUREF-Campus. Zuletzt sprach er am 15. Oktober 2015 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des "openBerlin" Cisco Innovation Centers im Gasometer über die Bedeutung der Ansiedlung des US-amerikanischen Technologieriesen für Berlin.

Heinz-Harald Frentzen

Der ehemalige Formel 1-Rennfahrer war zu Gast im Rahmen des Kongresses "Die elektromobile Stadt" der Stiftung Lebendige Stadt. Am 17.09.2015 trat er als Überraschungsredner im Gasometer auf und berichtete von seinen Elektroautos und dem Bau seines energieautarken Privathauses.

Cornelia Yzer

Die Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung ist regelmäßig auf dem EUREF-Campus zu Besuch. Sie eröffnete beispielsweise das von der GASAG mit Bio-Erdgas betriebene BHKW auf dem Stadtquartier im Mai 2014 und lobte den Campus zuletzt als "Location of the Future" auf dem Future Mobility Camp am 03.09.2015.

Dr. Tanja Wielgoß

Die Vorstandvorsitzende der Berliner Stadtreinigung besuchte am 26.08.2015 zum ersten Mal das Gelände um den Schöneberger Gasometer. Die roten E-Roller von eMio gesehen, verguckte Sie sich sofort, wurde Kunde und fuhr mit "Luise" zurück zum Büro.

Gerhard Schröder

Der Altkanzler ist schon des Öfteren zu Gast auf dem EUREF-Campus gewesen und immer wieder erstaunt über die neuesten Entwicklungen. Zuletzt zeigte er sich am 24.08.2015 begeistert von den E-Rollern des Start-Ups eMio, den Elektrorädern von sinCO2 und den Segways von Joove.

Dr. Frank-Walter Steinmeier

Der Bundesaußenminister ist ein häufiger Gast auf dem EUREF-Campus. Mit seinem Engagement für die deutsch-russischen Beziehungen war er zuletzt im Rahmen der Summer School von TU-Campus EUREF und Ural Federal University zu Gast, die er mit initiiert und begleitet hat.