Future Mobility Camp Berlin 2015

Das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel möchte anlässlich der 50-jährigen israelisch-deutschen Freundschaft auf ein Highlight-Event, das Future Mobility Camp am 3. September auf der Plattform elektroMobilität aufmerksam machen. Der israelische Botschafter Yakov Hadas-Handelsman wird die Veranstaltung eröffnen. Das InnoZ wird mit dem israelischen Smart Transportation Accelerator „ecomotion" zusammenarbeiten und israelische Startups in Kontakt mit deutscher Industrie und der lokalen Venture Capital-Szene bringen und im Gegenzug deutschen Startups die Möglichkeit geben, sich am Akzelerator-Programm in Tel Aviv zu beteiligen.

Für Unternehmen gibt es noch Gelegenheit, sich ein Sponsoring-Paket zu sichern, um die Veranstaltung mit einer eigenen Präsentation mitzugestalten oder mit einem Stand oder Banner als Unternehmen Flagge zu zeigen, von neuen Ideen zu erfahren und interessanten Startups ggf. Wege zur Kooperation aufzuzeigen.

Startups haben die Möglichkeit, sich noch bis zum 7. August bei "ecomotion" zu bewerben, bei der Veranstaltung zu präsentieren und in den Genuss von bis zu 100.000 Schekel (ca. 24.000 Euro) Förderung sowie spannender Erfahrungen mit Coachings und Büroraum in Tel Aviv zu kommen. Bewerbung direkt hier: http://www.ecomotion.org.il/#!acceleroter-/cee5

Akzeleratoren und Innovations-Plattformen sind eingeladen, ihrem Netzwerk von Fördermöglichkeiten und Events zu berichten, den Anmelde-Link weiterzuleiten und die Veranstaltung zu begleiten. Die Teilnahme von Investoren / VC-Gebern ist ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Unter den weiterführenden Links erhalten Sie alle nötigen Informationen zum Programm, den Sponsoring-Paketen sowie zu der Anmeldung:

http://www.mobilitymeetup.com / http://future-mobility-camp.de/berlin15/