Neues gastronomisches Angebot auf dem EUREF-Campus - Eröffnung der Werkstatt am 11.01.2016

Am 11. Januar wird die neue Kantine im Foyer der Werkstatt ihre Tore öffnen. Wochentags zwischen 11.30 Uhr und 14.30 Uhr können Mieter und Besucher des Campus hier zukünftig frische Speisen mit Zutaten aus der Region genießen. Der große Raum im EUREF-Campus 6-9 (ehemals Haus 4) bietet Sitzplätze für rund 60 Gäste. Weitere rund 40 Personen finden im Sommer auf der Terrasse Platz.

Das Team um Sternekoch Thomas Kammeier hat sich für die Werkstatt ein neues gastronomisches Konzept überlegt, das auf Nachhaltigkeit setzt. Die Zutaten stammen aus regionaler Landwirtschaft, das spart CO² beim Transport. Frisch und gesund sollen die Speisen ebenfalls sein. Zum festen Angebot der Kantine gehören Burger, klassisch mit Fleisch oder vegetarisch, Flammkuchen, Suppen - abwechslungsreich und bunt in einer Trilogie - sowie Salate in sämtlichen Variationen.

Werkstatt_Speisen.png

Wie in einer richtigen Werkstatt, wo jeder seinen Input zum Gelingen beiträgt und mit anpacken muss, setzt die Kantine auch auf Ihre Mitarbeit - denn Bestellen und Abholen müssen Sie Essen und Getränke hier selbst.

Softdrinks, Smoothies, aber auch Cidre und Bier werden in Flaschen verkauft, um weder Plastik zu produzieren, noch übermäßig Wasser zum Spülen der Gläser zu verbrauchen. "Andraschko"-Kaffee- und Teespezialitäten werden ebenfalls in der Werkstatt erhältlich sein. Während die Küche bereits um 14.30 Uhr schließt, können Kaffee und Getränke noch bis 15.30 Uhr genossen werden.

Das Team der Werkstatt freut sich auf Ihren Besuch!