Der Digitale Salon im Wissenschaftsjahr 2014 zu Gast in der Schmiede auf dem EUREF-Campus

Paducation. Digitales Lernen für eine digitale Welt? Das Tablet gilt als Schlüsselwerkzeug des 21. Jahrhunderts. Werden unsere Kinder in Zukunft ausschließlich digital lernen, wie verändert sich da Lernen und wie sieht digitaler Unterricht konkret aus?

Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2014 – Die digitale Gesellschaft laden das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft gemeinsam mit DRadio Wissen zum Digitalen Salon SPEZIAL. In drei Sonderausgaben der monatlich statt findenden Veranstaltungsreihe diskutieren wir vor und mit dem Publikum die Chancen, Herausforderungen, Umbrüche und Folgen der digitalen Revolution. Für den Digitalen Salon SPEZIAL verlassen wir unsere Räumlichkeiten am Bebelplatz und tragen die Diskussion um die gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung in die Stadt hinein.

Katja Weber von DRadio Wissen spricht am 26. November ab 19:00 Uhr mit: 

  • Steffen Jauch, Forscher zu Mediendidaktik an der Universität Leipzig
  • Regina Schulz, Autorin und Lehrerin u.a. an einer «iPad Schule»
  • Stephan Griebel, Leiter des Bildungsbereichs bei Texas Instruments und Vorstandsmitglied der Initiative D2

Anmeldung und weitere Informationen unter http://www.hiig.de/spezial