#mobltcamp Veranstaltung findet am 30. Juni im Gasometer statt

Am 30. Juni  2017 startet mit dem #mobltcamp eine neue Plattform für Mobilität und Technologie in Form eines Barcamps. Unter dem Motto „RETHINK MOBILITY“ werden neue Konzepte für intermodalen Verkehr debattiert, die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und Infrastrukturen hinterfragt und sich mit den Veränderungen beschäftigt, die innovative Transport- und Logistikangebote mit sich bringen.

Mit Akteuren der traditionellen Industrien, jungen Technologieunternehmen, Startup-Szene, Politik und Regulierung möchte der Veranstalter über die Mobilität der Zukunft sprechen und eine Vernetzung zwischen der Transport-, Infrastruktur- und Technologiebranche bewirken. Hierbei unterstützen werden Sie durch den DVF (Deutsches Verkehrsforum) sowie der Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien).

Impulse für die Workshops werden Geschäftsführer des Automobildachverbands VDA, Dr. Kay Lindemann, sowie Dr. Tom Kirschbaum, Gründer und Geschäftsführer des Mobilitäts-Start-ups Door2Door geben.

noch nie auf einem barcamp gewesen?

Ein Barcamp ist eine “Mitmach-Konferenz”, bei der alle Teilnehmer die Agenda gemeinsam gestalten. Jeder Gast kann Themen vorschlagen, über Inhalte des Programms abstimmen und unter den angebotenen Workshops, Vorträgen und Diskussionen wählen. So kann jeder sein ganz persönliches Programm zusammenstellen und den Tag optimal nutzen.

Weitere Infos finden Sie hier